Kosovo innerhalb Rep. Serbien Reviewed by Momizat on . Bild: SN/apa (epa) Neue Regierung Serbiens im Parlament bestätigt Das serbische Parlament hat am Freitag die Regierung des neuen Ministerpräsidenten Ivica Dacic Bild: SN/apa (epa) Neue Regierung Serbiens im Parlament bestätigt Das serbische Parlament hat am Freitag die Regierung des neuen Ministerpräsidenten Ivica Dacic Rating:
Du bist hier: Home » ALL NEWS » Kosovo innerhalb Rep. Serbien

Kosovo innerhalb Rep. Serbien

Kosovo innerhalb Rep. Serbien

Bild: SN/apa (epa)

Neue Regierung Serbiens im Parlament bestätigt

Das serbische Parlament hat am Freitag die Regierung des neuen Ministerpräsidenten Ivica Dacic bestätigt. Bei der Abstimmungwurde sie von 142 Abgeordneten unterstützt, 72 waren dagegen. 26 von 250 Abgeordneten waren abwesend.

Im Anschluss soll die neue Regierungvereidigt und – entsprechend der gesetzlichen Regelung – auch auf die “Wahrung des Kosovo innerhalb der Republik Serbien” eingeschworen werden. Eine Wende in der bisherigen Politik Belgrads zu seiner früheren Provinz, die im Februar 2008 ihre Unabhängigkeit ausgerufen hat, dürfte es laut Dacic nicht geben. Eine Anerkennung der Unabhängigkeit des Kosovo steht auch für die neue Regierung außer Frage. Dacic versprach im Parlament jedoch die Fortsetzung des im März 2011 gestarteten Dialogs. Gespräche zwischen Belgrad und Prishtina sollen dazu auch auf Ebene höherer Staatsfunktionäre stattfinden, erklärte Dacic.

Serbische und kosovarische Medien hatten in den letzten Tagen über ein mögliches Treffen von Präsidenten Nikolic und der kosovarischen Präsidentin Jahjaga im September am Rande der Tagung der UNO-Vollversammlungin New York spekuliert. Nikolic nimmt an der Tagung teil, Jahjaga wird sich ebenfalls in New York aufhalten.

Mit Dacic kehren die Sozialisten zwölf Jahre nach dem Sturz des Regimes von Slobodan Milosevic nun an das Regierungsruder zurück. Vergleiche mit den 1990er Jahren fehlten auch in der Parlamentsdebatte am Freitag nicht. Nach Meinung vom Chef der Liga der Vojvodina-Sozialdemokraten, Nenad Canak, ähnelt die neue Regierung gar “endlos” jener von Mirko Marjanovic, dem letzten sozialistischen Ministerpräsidenten unter Milosevic.

(apa)

Schreibe einen neuen Kommentar

© 2012 - 2013 Powered By Kosovo-News

Scrolle zum Anfang